Glaubensbekenntnis

 

Wir glauben, an den allmächtigen, dreieinigen Gott, Vater, Sohn

und heiliger Geist
Er ist der Ursprung und das Ziel aller Dinge und existiert in Ewigkeit, als der

Eine, der Lebendige und der Wahre.

Gott ist der Schöpfer des Universums
Wir glauben, dass die Welt nicht durch Zufall entstanden ist sondern durch den

souveränen Schöpferwillen Gottes. Jeder Mensch kann in der Schöpfung etwas

von der Größe, Allmacht und Liebe des Schöpfers erkennen

Gott hat den Menschen als Mann und Frau nach seinem Bild geschaffen
Der Mensch besitzt deshalb eine einzigartige Würde

Der Mensch ist Sünder
Im historischen Sündenfall zerbrach die natürliche Gemeinschaft zwischen Gott

und Mensch. Seitdem stehen Menschheit und Schöpfung unter dem Einfluss des

Gegenspielers Gottes, des Satans.

Gott liebt jeden Menschen und will Gemeinschaft mit ihm haben
Deshalb sandte er seinen Sohn Jesus Christus als Mensch auf diese Erde. Er war

vollkommener Gott und vollkommener Mensch in einer Person, gezeugt durch den

heiligen Geist und geboren von der Jungfrau Maria. Jesus war im Gegensatz zu allen

anderen Menschen vollkommen ohne Sünde. Mit ihm ist das Reich Gottes sichtbar zu

den Menschen gekommen.

Jesus starb für unsere Sünde am Kreuz den Tod, den eigentlich wir

verdient hätten
Weil Jesus als Mensch absolut schuldlos war, konnte er durch seinen Tod am

Kreuz stellvertretend die Strafe für die Schuld der ganzen Welt tragen. Dadurch

hat er den Weg zu Gott für alle Menschen freigemacht.

Jesus hat den Tod besiegt, ist auferstanden und lebt
Jesus ist auferstanden und hat dadurch den Tod endgültig besiegt. Jeder, der

an Jesus Christus glaubt, bekommt neues, ewiges Leben . Jesus ist zu seinem

Vater in den Himmel zurückgekehrt und regiert dort in Herrlichkeit und Macht.

Er tritt vor dem Vater für seine Jünger ein.

Jesus Christus, ist der einzige Weg zu Gott
nur durch ihn können wir zu Gott zurückfinden. Wir können niemals aus eigener

Kraft oder durch unsere Werke vor Gott bestehen. Jeder, der seine Sünde erkennt,

sie bekennt und das Erlösungswerk Jesu Christi als persönliches Geschenk für sich

in Anspruch nimmt und ihm die Herrschaft über das eigene Leben übergibt, wird

dadurch ein Kind Gottes.

Jesus kommt wieder
wir erwarten die Wiederkunft Jesu und die Entrückung der Gemeinde in naher

Zukunft. Gott wird einen neuen Himmel und eine neue Erde schaffen, wo Ge-

rechtigkeit herrscht und das Böse keinen Platz mehr hat. Dort werden seine

Kinder in ewiger Gemeinschaft mit Ihm leben und regieren. Alle, die das Er-

lösungswerk Jesu zurückgewiesen haben werden zu ewiger Verdammnis verurteilt.

Gott schenkt seinen Kindern den Heiligen Geist
Der heilige Geist macht es möglich, Gott als unseren Vater zu erkennen und zu

lieben. Er ist Helfer, Ratgeber, Lehrer und Tröster und gibt uns die Gewissheit

unsrer Errettung. Er wirkt in der Gemeinde durch seine Gaben, die es möglich

machen den Auftrag Jesu in dieser Welt zu erfüllen.
Wir glauben, dass Menschen mit der Wiedergeburt auch den heiligen Geist in seiner

ganzen Fülle geschenkt bekommen.

Gott möchte, dass wir als Christen in Gemeinschaft leben
Als Christen gehören wir zur weltweiten Gemeinde, dem Leib Jesu Christi, dessen

Haupt er ist und wir die Glieder. Dieser Leib erfährt seine Konkretisierung in einer

Ortsgemeinde, wo Christen Gemeinschaft praktisch erleben und Gott und dem

Nächsten dienen.

Wir bekennen uns zur göttlichen Eingebung der Heiligen Schrift sowie ihrer

völligen Zuverlässigkeit und Autorität in allen ihren Aussagen
Sie ist die verbindliche Grundlage für unseren Glauben und unser Leben.